Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Hundekot muss entfernt werden!


Ordnungsamt Hanau kÞndigt vermehrte Kontrollen an. - Pressemitteilung der Stadt Hanau

Hundekot - muss weg ! | Tierarztpraxis-Hanau.de

Für viele Hundehalter ist das Ent­fern­en des Hundekots selbst­ver­ständ­lich. Leider gilt das jedoch nicht für alle. Ver­schmutz­ung­en sind überall auf öffentlichen Straßen, Bür­ger­stei­gen oder Grün­an­la­gen zu finden. Lie­gen­ge­blie­be­ner Hundekot kann vor allem im Sommer unangenehm riechen und gefährliche Krank­heits­er­re­ger enthalten kann. Da­durch kön­nen sowohl spielende Kinder als auch andere Tiere gefährdet werden.

Das Ordnungsamt der Stadt Hanau weist darauf hin, dass nach Paragraph 8 der Abfallsatzung der Stadt Hanau Hundekot als Abfall gilt. Er muss von den Hundehaltern entfernt und in Abfallbehälter entsorgt werden. Das Ordnungsamt fordert daher alle Hundehalter auf dieser Verpflichtung nachzukommen. Das von Hundehaltern gern verwendete Argument 'Ich zahle doch Hundesteuer!' greift hier nicht, da die die Steuer keine 'Service-Gebühr' für das Entfernen von Hundehaufen ist. Entfernt der Hundehalter den Kot nicht, begeht er eine Ordnungswidrigkeit und muss mit einem Bußgeld rechnen. Das Ordnungsamt kündigt an in der nächsten Zeit diesbezüglich vermehrt Kontrollen durch­zu­führ­en.

Der Hundekot kann in die häuslichen Restmüllbehälter oder in öffentlichen Papierkörben entsorgt werden. Zusätzlich stehen für den Hundekot im gesamten Stadtgebiet Hundekottüten-Behälter bereit. Mit diesen Tüten kann der Hundehaufen sofort vom Hundehalter aufgenommen und entsorgt werden. Die Tüten-Rollen sind kostenlos im Stadtladen Hanau oder in den Stadtteilläden erhältlich. Eigene Behältnisse zur Entsorgung des Hundekots können natürlich ebenfalls verwendet werden.

 

Quelle:Presseamt der StadtHanau


 

+Artikel: Hundekot macht Kühe tot [Link)

 

Hanau, im April 2012
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne